Datenschutzerklärung
0. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Internetseite gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Betreiber dieser Internetseite (Dortmunder Schrebergartenverein 1906 e. V., Tewaagstraße 13, 44141 Dortmund) informieren. Verantwortlich für den Datenschutz ist der Vorsitzende Ulrich Winden, Tel. 0231 572123, mobil 0177 1677991, E-Mail vorstand@schrebergarten06.de.

Der Betreiber dieser Internetseite nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung

Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server des Providers automatisch Log-Dateien, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und Zugriffuhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nicht gesammelt und dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Internetseite. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Provider behält sich allerdings vor, die Server-Log-Dateien nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

2. Nutzung persönlicher Daten

Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z. B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z. B. per E-Mail oder per Brief) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

3. Rechte des Nutzers (Auskunft, Löschung und Berichtigung der Daten, Widerspruchsrecht)

Sie erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Tel.:0211 38424-0, Fax: 0211 38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de).

Sie können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: vorstand@schrebergarten06.de

4. Sicherheit Ihrer Daten

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Hinweis zu Analysewerkzeugen

Diese Internetseiten benutzen keine Trackingtools wie Google Analytics, Matomo usw. zur Analyse Ihres Surfverhaltens.

6. Hinweis zu Cookies

Auf keiner unserer Seiten verwenden wir sog. "Cookies".

7. Hinweis zu Einbindungen zu sozialen Netzwerken

Diese Internetseiten nutzen keine Plugins für die Einbindung zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+, Twitter, Instagram, Pinterest, Linkedin, Xing u. ä.

8. Hinweis zu YouTube und Google Maps

Auf unseren Internetseiten "Videos" und "Fotoalbum" setzen wir Videos des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der "Datenschutzerklärung von Google


Auf unserer Internetseite "Lageplan" verwenden wir das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth".

9. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren (Stand Juni 2018). Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Internetseite stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Internetseite darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

10. Umgang mit Kontaktdaten

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen treten Sie bitte über unsere Seite Vorstand / Kontakte  mit uns in Verbindung. Ihre Angaben werden dabei gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. 

Datenschutzinformationen für Vereinsmitglieder
I. Einleitung und Begriffsbestimmung

1. Allgemein

Im Rahmen unserer Vereinstätigkeit verarbeitet der Dortmunder Schrebergartenverein 1906 e. V. personenbezogene Daten der Mitglieder im Verein, also auch von Ihnen. Diese werden vom Verein vertraulich behandelt und nach den geltenden Gesetzen – insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) – verarbeitet.

Mit unseren Datenschutzbestimmungen will der Verein Sie informieren, welche personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese verwendet und gegebenenfalls wem sie offengelegt werden. Darüber hinaus wird der Verein Ihnen erklären, welche Rechte Ihnen zur Wahrung und Durchsetzung Ihres Datenschutzes zustehen.

2. Begriffe

Unsere Datenschutzbestimmungen enthalten Fachbegriffe, die in der DSGVO und dem BDSG-neu stehen. Zu Ihrem besseren Verständnis will der Verein diese Begriffe in einfachen Worten vorab erklären:

2.1 „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Angaben einer identifizierten Person können z. B. der Name oder die E-Mail-Adresse sein. Personenbezogen sind aber auch Daten, bei denen die Identität nicht unmittelbar ersichtlich ist, sich aber ermitteln lässt, indem man eigene oder fremde Informationen kombiniert und so erfährt, um wen es sich handelt. Eine Person wird z. B. über die Angabe ihrer Anschrift oder Bankverbindung, ihres Geburtsdatums oder Benutzernamens, ihrer IP-Adressen und/oder Standortdaten identifizierbar. Relevant sind hier alle Informationen, die in irgendeiner Weise einen Rückschluss auf eine Person zulassen.

2.2 Unter einer „Verarbeitung“ versteht Art. 4 Nr. 2 DSGVO jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dies betrifft insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.


II. Verantwortliche Stelle und Ansprechpartner

3. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Verein:        Dortmunder Schrebergartenverein 1906 e. V.
Vertreter:    Ulrich Winden
Anschrift:    Tewaagstraße 13, 44141 Dortmund
Telefon:      0177 1677991
E-Mail:        vorstand@schrebergarten06.de


III. Verarbeitungsrahmen

4. Verarbeitungsrahmen

Im Rahmen unserer Vereinstätigkeit verarbeitet der Verein die nachfolgend unter Ziffern 5 bis 9 im Einzelnen aufgeführten personenbezogenen Daten von Ihnen. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu den dort jeweils genannten Zwecken und ist durch die jeweils angegebene Rechtsgrundlage gedeckt. Diese Daten werden direkt erhoben. Eine solche Direkterhebung liegt vor, wenn die personenbezogenen Daten mit Ihrer Kenntnis und Mitwirkung durch den Verein erhoben werden. Im Hinblick auf die unter Ziffern 5 bis 9 beschriebene Verarbeitung findet eine Datenübermittlung an Drittstaaten nicht statt und ist auch nicht geplant.

5. Mitgliederverwaltung

5.1 Beschreibung der Verarbeitung: Mit dem Aufnahmeantrag in den Verein erheben wir
personenbezogene Daten der Mitglieder (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Geburtsdatum, Familienstand und (soweit bekanntgegeben) Geburtsort, Nationalität, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Beruf, Name und Geburtsdatum der minderjährigen Kinder sowie Bankverbindung (nur bei Bedarf)) zur Kommunikation zwischen Ihnen und dem Verein, die zur Erbringung der Leistungen der Mitgliedschaft in unserem Verein verwendet werden.

5.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu folgendem Zweck: Erbringung und Verwaltung der Mitgliedschaft im Verein.

5.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung beruht auf folgender Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung oder -anbahnung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) sowie gemäß Satzung des Vereins. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich. Ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten können Sie kein Mitglied im Verein werden oder sein.

5.4 Empfänger: Die personenbezogenen Daten werden zum oben genannten Zweck lediglich vereinsintern verarbeitet.

5.5 Speicherdauer: Personenbezogene Daten werden für den in Ziffer 5.2 genannten Zweck für die Dauer der Mitgliedschaft vom Verein verarbeitet. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten durch den Verein in der Vereinschronik und der Gartenakte archiviert. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

6. Interne Mitgliederliste

6.1 Beschreibung der Verarbeitung: Mit dem Aufnahmeantrag in den Verein bittet der Vorstand um die Einwilligung der folgenden personenbezogene Daten der Mitglieder (
Gartennummer, Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse).

6.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu folgendem Zweck: Kontaktaufnahme der Mitglieder untereinander im Notfall (z. B. Einbruch, Wasserschaden und Sturmschaden).

6.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung beruht auf freiwilliger Einwilligung.

6.4 Empfänger: Die personenbezogenen Daten werden zum oben genannten Zweck ausschließlich an Vereinsmitglieder verteilt.

6.5 Speicherdauer: Personenbezogene Daten werden für den in Ziffer 6.2 genannten Zweck für die Dauer der Mitgliedschaft vom Verein verarbeitet. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten in der internen Mitgliederliste unverzüglich gelöscht.


7. Einzelpachtvertrag

7.1. Beschreibung der Verarbeitung: Wenn sie als Vereinsmitglied einen Pachtvertrag über eine Kleinartenparzelle abschließen, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Vorname, Postleitzahl, Wohnort, Straße, Hausnummer, Wohnort, Geburtsdatum, Geburtsort, Bankverbindung).

7.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Abschluss des Pachtvertrages und zur Erbringung und Abwicklung der vertraglich geschuldeten Leistungen.

7.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung beruht auf folgender Rechtsgrundlage: Vertragsabschluss und –erfüllung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten können Sie keinen Pachtvertrag mit uns abschließen und wir die vertraglichen Leistungen nicht erbringen.

7.4 Empfänger: Die personenbezogenen Daten werden zum o. g. Zweck lediglich vereinsintern verarbeitet.

7.5 Speicherdauer: Personenbezogene Daten werden für den in Ziffer 7.2 genannten Zweck für die Dauer des Pachtvertrages von uns verarbeitet. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten durch den Verein in der Vereinschronik und der Gartenakte archiviert. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

8. Seminarwesen

8.1 Beschreibung der Verarbeitung: Zu der Mitgliedschaft im Verein gehört gemäß §3 Abs. 1 c der Vereinssatzung die Möglichkeit der Teilnahme an Seminaren des Landesverbandes. Mit der Anmeldung zu einem Seminar des Landesverbandes erheben wir personenbezogene Daten der Teilnehmer (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Wohnort, soweit bekannt gegeben Geburtsdatum, Telefon, E-Mail-Adresse, zur Kommunikation zwischen Ihnen und dem Landesverband, die wir zur Erbringung der Leistung „Seminarwesen“ verwenden.

8.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu folgendem Zweck: Organisation, Durchführung und Verwaltung von Seminaren im Landesverband.

8.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung beruht auf folgender Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung oder –anbahnung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich. Ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten kann eine Teilnahme an den Seminaren nicht erfolgen.

8.4 Empfänger: Die personenbezogenen Daten werden zum o. g. Zweck vereinsintern verarbeitet sowie an den Stadtverband Dortmunder Gartenvereine e.V., Akazienstraße 11, 44143 Dortmund, Tel. 0231 700126-0, an den Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V., Breiter Weg 23, 44532 Lünen, Tel. 02306 94294-0, und an das Land Nordrhein-Westfalen, Horionplatz 1, 40213 Düsseldorf, Tel. 0211 837-01, weitergeleitet.

8.5 Speicherdauer: Personenbezogene Daten werden für den in Ziffer 8.2 genannten Zweck für die Dauer der Mitgliedschaft verarbeitet. Nach Beendigung der Mitgliedschaft, Tod oder Austritt aus dem Verein werden Ihre personenbezogenen Daten durch den Verein/Verband nach spätestens 2 Jahren gelöscht. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen, erfolgt eine Löschung unverzüglich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

9. Bezug der Zeitschrift "Gartenfreund"

9.1 Beschreibung der Verarbeitung: Zu Ihrer Mitgliedschaft gehört gem. § 5 Abs. 5 f der Vereinssatzung der Bezug der Verbandszeitschrift "Gartenfreund" des Landesverbandes Westfalen und Lippe der Kleingärtner e. V. Wir werden Ihren Namen und Ihre Anschrift daher zur Abwicklung des postalischen Versands dieser Zeitschrift an den Verlag W. Wächter GmbH übermitteln.

9.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu folgendem Zweck: Übermittlung Ihrer Daten an den Verlag W. Wächter GmbH zum Versand der Verbandszeitschrift "Gartenfreund".

9.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Teils der mit der Mitgliedschaft im Gartenverein verbundenen Leistungen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

9.4 Empfänger: Verlag W. Wächter, Elsasser Str. 41, 28211 Bremen

9.5 Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden für den in Ziffer 9.2 genannten Zweck für die Dauer der Mitgliedschaft verarbeitet. Nach Beendigung ihrer Mitgliedschaft im Gartenverein werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.

10. Gruppenrahmenvertrag mit dem Kleingartenversicherungsdienst (KVD)

10.1 Beschreibung der Verarbeitung: Zu Ihrer Mitgliedschaft in unserem Verein gehört gem. § 5 Abs. 5 c und 5 e der Vereinssatzung auch die Möglichkeit, dass Sie den bestehenden Gruppenrahmenverträgen mit dem Kleingartenversicherungsdienst (KVD) beitreten.

Sobald ein Pachtvertrag über eine Gartenparzelle zustande kommt und ein Beitritt zum Gruppenrahmenvertrag des KVD gewünscht oder verpflichtend ist, wird der Verein deshalb die gewünschte Versicherungssumme, Ihren Versicherungsbeitrag, Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Gartennummer an den Stadtverband Dortmunder Gartenvereine e. V., und dieser wiederum an den KVD übermitteln, damit Sie in bestehende Gruppenversicherungen aufgenommen werden können.

10.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu folgendem Zweck: Übermittlung Ihrer Daten über den Landesverband an den KVD zur Einbeziehung in die Gruppenversicherungsverträge.

10.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Teils der mit der Mitgliedschaft im Verein verbundenen (freiwilligen) Leistungen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

10.4 Empfänger: KVD Kleingartenversicherungsdienst GmbH, Kaiser-Wilhelm-Ring 12, 50672 Köln, Telefon 0221 913812–0, Telefax 0221 913812–13, über den Stadtverband Dortmunder Gartenvereine e.V., Akazienstraße 11, 44143 Dortmund, Tel. 0231 700126-0.

10.5 Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden für den in Ziffer 10.2 genannten Zweck für die Dauer der Mitgliedschaft im Verein verarbeitet. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten durch den Verein nach spätestens 2 Jahren gelöscht. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen, erfolgt eine Löschung unverzüglich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

IV. Ihre Rechte

11. Betroffenenrechte

Im Hinblick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung durch unseren Verein stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu:

11.1 Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie unter den in Art. 15 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

10.2 Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

11.3 Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn Ihre Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

11.4 Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, wird die Datenverarbeitung für die Dauer eingeschränkt, die uns die Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten ermöglicht.

11.5 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

11.6 Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sie haben das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt ab dem Zeitpunkt seiner Geltendmachung. Er wirkt für die Zukunft. Die Verarbeitung wird durch den Widerruf der Einwilligung also nicht rückwirkend rechtswidrig.

11.7 Beschwerde (Art. 77 DSGVO): Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 38424-0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

11.8 Verbot automatisierter Entscheidungen / Profiling (Art. 22 DSGVO): Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folgen nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profilings – gestützt werden. Wir teilen Ihnen mit, dass im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling eingesetzt wird.

11.9 Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen) verarbeiten, haben Sie das Recht, unter den in Art. 21 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen dagegen Widerspruch einzulegen. Dies gilt jedoch nur, soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Nach einem Widerspruch verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Wir müssen die Verarbeitung ebenfalls nicht einstellen, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. In jedem Fall – auch unabhängig von einer besonderen Situation – haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktwerbung einzulegen.

Quelle: Landesverband Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V. (Stand Juni 2018), überarbeitet, erweitert und angepasst vom Dortmunder Schrebergartenverein 1906 e. V.

Stand: November 2018