Archiv 2021

2021  |  2020  |  2019  |  2018  |  2017  |  2016  I 2015  I  2014 2013  I  2012  I  2011  I  2010  I  2009

Januar 2021
Stunde der Wintervögel
Vom 8. bis 10. Januar 2021 rufen NABU (Naturschutzbund Deutschland) und LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern) zum 11. Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den "Standvögeln", die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa zogen.

Es gilt, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Gezählt werden kann zu einer beliebigen Zeit. Dabei wird von jeder Art die höchste Zahl von Vögeln notiert, die sich während der Stunde gleichzeitig beobachten ließ. Das vermeidet Doppelzählungen. Dabei zählen auch Vögel, die sich im Garten nicht niederlassen, sondern ihn nur überfliegen.

Die Meldung erfolgt ab dem 08.01.2021 über ein Online-Meldeformular oder per App. Die Beobachtungen können aber auch per Post mit dem unten abgedruckten Coupon gemeldet werden. Meldeschluss ist der 18. Januar 2021.

Am 9. und 10. Januar 2021 – also nur am Samstag und am Sonntag – ist außerdem von 10 bis 18 Uhr unter 0800 1157115 eine kostenlose Telefonnummer geschaltet.

Als Hilfe benutzt bitte diese Zählhilfe.

Weitere Informationen findet ihr auf dem Faltblatt mit Meldebogen. oder auf der Internetseite des NABU und LBV.

weiter zu den Archiven von 2021  |  2020  |  2019  |  2018  |  2017  |  2016  I 2015  I  2014 2013  I  2012  I  2011  I  2010  I  2009